Meditation - Affirmation Einzigartigkeit

Einzigartigkeit kennt keinen Wettbewerb und keinen Vergleich. Einzigartigkeit ist frei und schön. Einzigartigkeit ist weder hochmütig noch machtergreifend. Einzigartigkeit bedeutet in sich ruhen und wissen.

Ich bin einzigartig, so wie jedes Wesen einzigartig ist.




Meditation Anleitung. Einzigartigkeit

Begeben wir uns auf die Reise hin zu kleinsten Strukturwelten oder schwingen wir uns hinauf in höchste Höhen, so erkennen wir, dass wir alle EINS sind.
Und doch bin ich einzigartig und unterscheide mich von allen anderen Menschen und Wesen dieses Planeten Erde in Details.
Das Leben erwartet nicht von uns, dass wir gleich sind. Die Vielfalt der Energie strahlt in uns allen in unterschiedlichster und einzigartigster Weise.
Viele Menschen richten sich nach den Erwartungen anderer, z. B. der Nachbarn, der Eltern, der Vorgesetzten, der Partner oder Freunden. Ich kann mich aber dafür entscheiden, meinem Herzen zu folgen. Ich zu sein und nicht auf die anderen zu hören oder mich mit ihnen zu vergleichen.
Ich bin weder zu dick noch zu dünn, noch zu groß noch zu klein, zu stark oder zu schwach. Ich brauche mich vor niemanden zu rechtfertigen oder zu beweisen, wenn ich es nicht will.
Ich entscheide mich dafür mich zu lieben und auf mich zu achten und mich zu respektieren, weil ich ein Ausdruck der Vielfalt des Lebens bin, einzigartig und wunderschön.
So wie ich mich achte und liebe, so achte und liebe ich alle Wesen.
Ich selbst zu sein ist meine Aufgabe, ist ein großartiges Abenteuer, auf das ich mich jeden Tag aufs Neue freue.

Ich bin einzigartig, so wie jedes Wesen einzigartig ist.
Ich folge meinem inneren Gefühl, meiner inneren eigenen Weisheit.
Ich lebe und handle in meinem eigenen Rhythmus und
ich strahle auf meine einzigartige Weise unter den vielen anderen leuchtenden Wesen dieser Welt.
Ich liebe und achte das Leben.
Ich liebe und achte mich.
Ich bin einzigartig, so wie jedes Wesen einzigartig ist.




Was ist Autosuggestion und wie funktioniert Autosuggestion?

Autosuggestion (griech. = Selbstbeeinflussung) wird der Prozess genannt, durch den eine Person sich selbst trainiert, etwas bestimmtest zu glauben. Durch Suggestionsformeln, z. B. ein Mantra, soll ein bestimmter Inhalt, eine Botschaft oder ein Ziel durch Wiederholung in unser Gehirn programmiert werden. Diese Art der Selbsthypnose wird solange fortgesetzt, bis die Botschaft Teil unseres unbewussten Denkprozesses geworden ist. Durch Visualisierung (Imagination) der Botschaft kann das Ergebnis noch verstärkt werden.

Hintergrundmusik für Affirmationen & Meditation

Wie wirkt ein Mantra?

Man kann ein Mantra mit einer Kernaussage gleichsetzen. Das Mantra transportiert eine bestimmte Information bzw. eine Energie. Idealer Weise bindet sich der Geist, während der Rezitation an die Inhalte der Worte des Mantras und ist somit nicht für negative Gedanken und Einflüsse zugänglich. Das Mantra entfaltet seine Wirkung durch das Hören und Sprechen bzw. Singen. Die Wiederholung bewirkt eine Vertiefung der Erfahrung, die mit dem Mantra in Verbindung steht.