Vollmond Meditation - loslassen Transformation positive Energie - geführte Meditation

Herzlich willkommen zur geführten Vollmond Meditation im Juni 2020 im Zeichen des Schützen, ein Sternzeichen, welches für Weite, Ausdehnung, Fülle, Begeisterung, Weisheit und Freiheit steht. Nutze diese Energie für eine Meditation der Transformation. Altes loslassen und neue Themen in deinem Leben beginnen.




Vollmond Meditation Juni 2020 Anleitung & Text

Hallo und herzlich willkommen zu dieser Vollmond Meditation im Juni 2020.
Begib dich in eine für dich bequeme Position.

Schließe deine Augen und atme liebevoll tief und langsam ein und aus.
Lass deinen Atem in deinem eigenen natürlichen Rhythmus fließen.

Entspanne dein Gesicht und deinen gesamten Körper.

Öffne dein Herz für die Allumfassende Energie die uns umgibt.

Stell dir das sanfte, weiße Licht des Vollmonds vor.
Wie es über dir scheint während du an einem wärmenden Lagerfeuer sitzt.
Der Mond, la Luna ist mit allem Lebenden auf unserer Erde verbunden und so auch mit dir.
Vertraue auf das heilende und kräftigende Licht des Vollmonds.

Ein neuer Zyklus beginnt und damit auch ein neuer Kreislauf für dich.

Nun stell dir all das vor, was du nicht länger in deinem Leben haben möchtest.
Dinge, die du gern verabschieden möchtest, weil sie nicht mehr zu dir und deinem Leben passen.
Lass diese negativen Energien und Emotionen los.
Lass sie mit dem Licht des Vollmonds in die Weite des Alls abziehen.

Was wünschst du dir aktuell aus tiefstem Herzen Neues in deinem Leben?
Stell dir vor,
wie deine Wünsche von dem Licht des Vollmonds zusätzlich mit positiver Energie aufgeladen und in das Universum getragen werden.
Stell dir vor, wie deine Wünsche in Erfüllung gehen.

Stell dir wieder das sanfte, unendlich reine Licht des Vollmonds vor.
Spüre wie deine Energie, dein Geist und dein Körper erleuchtet und gereinigt werden
Wie du aufgeladen wirst durch das Licht des Vollmonds.

Du bist nun aufgeladen mit der kraftvollen Energie des Vollmonds
Atme diese Erkenntnis dankbar tief ein
Mit jedem tiefen Atemzug siehst du die Fülle dieser Energie in dir.
Genieße diesen Moment.

Komm nun langsam zurück.
Atme tief ein und aus.
Bewege deine Finger und Zehen…
Bewege deine Hände und deine Füße.
Öffne deine Augen.

Du bist nun aufgeladen mit der kraftvollen, weiten Energie des Juni-Vollmonds im Zeichen des Schützen.




Vollmond im Juni 2020: Wann ist es so weit?

Am 5. Juni 2020 um 21:12 Uhr kannst Du den Vollmond am Himmel sehen. Zu diesem Zeitpunkt hat die Dämmerung bereits angefangen und um 21:44 Uhr ist die Sonne untergegangen und du wirst den Vollmond strahlen sehen, wenn keine Wolken ihn verdecken. Hoffen wir das beste.
Aber auch mit Wolken wird der Vollmond im Juni seine Energie auf uns übertragen können. Eine besondere Zeit für eine Vollmond-Meditation.

Unterschiedliche Namen des Vollmonds im Juni 2020
Der Vollmond im Juni markiert die Zeit der ersten Erdbeerernte und wurde deswegen auch von einem Stamm der amerikanischen Ureinwohner als Erdbeermond getauft. Weitere Namen des Mondes sind z. B. Blumenmond, Honigmond oder Rosenmond.

Vollmond Wirkung im Zeichen Schützen

Die Vollmond-Energie steht im Allgemeinen für Abschluss, Beendigung & Komplettierung. Damit auch für Neuanfänge und Neuausrichtung, für eine Zeit der Veränderung. Der Schütze als Feuerelement verstärkt diese Wirkung des Vollmonds und hebt sie auf ein höheres Level. Der Schütze steht auch für Tatendrang und Selbstbewusstsein, für Weite, Fülle, Ausdehnung, Erkenntnis, Erweiterung und Dankbarkeit. Dies sind Eigenschaften, die dir der Vollmond im Juni 2020 geben kann, wenn du dich darauf einlassen willst.

Halbschatten Mondfinsternis zur Zeit des Vollmonds im Juni 2020

Eine weitere Besonderheit des Juni-Vollmonds ist die parallel stattfindende partielle Mondfinsternis. In Europa wird diese kaum zu sehen sein, aber in Afrika, Asien und Australien könntest du Glück haben.

Wann ist der nächste Vollmond?

05. Juni 2020, 21:12 Uhr
95. Juli 2020, 06:44 Uhr
03. August 2020, 17:58 Uhr
02. September 2020, 07:22 Uhr
01. Oktober 2020, 23:05 Uhr
31. Oktober 2020, 15:49 Uhr
30. November 2020, 10:29 Uhr
30. Dezember 2020, 04:28 Uhr

Wann waren die letzten Vollmonde 2020?

10. Januar 2020, 20:42 Uhr
09. Februar 2020, 08:33 Uhr
09. März 2020, 18:47 Uhr
08. April 2020, 04:35 Uhr
07. Mai 2020, 12:45 Uhr