Chakrenausgleich - Reiki-heilbehandlung - Wirkung + Musik

Mit Hilfe der Energiebehandlungsmethode z. B. Reiki kann man einen Chakrenausgleich durchführen. Im Folgenden will ich eine Anleitung geben und Reiki Musik vorstellen.

Die Chakren

Der Mensch hat sieben Hauptchakren, das Wurzel-, das Sexual-, das Solarplexus-, das Herz-, das Kehlkopf-, das Stirn- und das Kronenchakra. Ist ein Chakra unteraktiviert oder überaktiviert so führt dies zu einem Ungleichgewicht, zu Störungen im Energiefluss, zu Blockaden, die wir lösen wollen. Das Ziel ist Harmonie zwischen den Chakren und eine gesunde Öffnung der Chakren, um einen gleichmäßgen Fluss an Energie duch den Körper zu ermöglich.
Dies können wir erreichen, in dem wir mit Hilfe von Reiki an unseren einzelnen Chakren arbeiten oder in dem wir einen Energieausgleich in den einzelnen Chakren durchführen.

Beispiel zur Überaktivierung von Chakren:

Verschiedene Situationen erfordern verschiedene Herangehensweisen und Energien um Lösungen hervorzurufen. Agiert ein Mensch in einer Situation mit einer falschen Energie, so kann es sein, dass Probleme oder Blockaden nicht geöst werden können. Z. B. wird an eine Situation zu verkopft herangegangen, zu analytisch, wo eigentlich Feingefühl erforderlich wäre, so kann es helfen, den unteren Chakren, z. B. dem Wurzelchakra oder dem Herzchakra mehr Aufmerksamkeit und Energie zugeben.

Wie funktioniert der Chakrenausgleich mit Reiki

Um mit Hilfe der universellen Reiki Energie unsere Chakren auszugleichen, aktivieren wir zuerst unseren Energiekanal (siehe Reiki Grad I). Wir erden uns und lassen die Energie von oben, über unser Kronenchakra in uns hinein, durch unseren Körper hindurch strömen und leiten sie anschließend über unsere Hände auf die einzelnen Chakren weiter. Für den Chakrenausgleich positionieren wir je eine Hand auf ein Chakra.
Stehen die Hände gerade nicht zur Verfügung, kann man sich den Energietransfer auch visuell vorstellen.

Reiki-Musik zur Energiebehandlung

Die folgende Reiki Musik wurde speziell dafür komponiert, um mit Reiki einen Chakrenausgleich vorzunehmen. Es gibt eine kurze Einstimmungsphase und eine Ausstimmungsphase. Insgesamt ist der Song 14 Minuten lang. An den Stellen, wo die Positionen der Hände zum nächsten Chakra wechseln, ertönt eine tibetanische Klangschale. (4 Positionen a 3 Minuten)

Reiki-Musik zum Download

Welche Chakren können miteinander ausgeglichen werden?

Jedes Chakra hat seine Aufgabe und hat eine Wirkung auf die anderen Chakren. Insofern kann jedes Chakra mit jedem Chakra kombiniert werden. Der Chakrenausgleich kann von den Inneneren Chakren zu den äußeren Chakren erfolgen oder anders herum. Ich gehe meist von Außen nach Innen.

Reiki-Chakrenausgleich – Positionen

  • Das Kronenchakra mit dem Wurzelchakra,
  • das Stirnchakra mit dem Sexualchakra,
  • das Kehlkopfchakra mit dem Solarplexus (Sternchakra)
  • das Herzchakra wird dann mit beiden Händen

Aber auch diese Positionen sind möglich

  • Wurzelchakra mit dem Stirnchakra
  • Sexualchakra mit dem Kehlkopfchakra
  • Solarplexus-Chakra mit dem Herzchakra

Wie immer gilt: Experimentiere!
Je nach dem, wie du dich am Wohlsten fühlst und was für dich funktioniert, ist richtig.